• 100% Willkommen
  • 100% Fachhandel
  • 100% Service

Projektoren

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 

Egal ob Meeting, Schule, Multimedia oder Heimkino: Kern & Stelly Medientechnik, als Distributor für den Fachhandel, hat die richtigen Projektoren und Beamer

Jeder Einsatzzweck stellt unterschiedliche Anforderungen an einen Beamer. Steht man beispielsweise vor der Wahl eines neuen Beamers für den Konferenzraum, gibt es Einiges zu beachten. Wir als erfahrener Distributor für Projektoren und Beamer können Ihnen hierzu folgende Empfehlungen geben: Soll ein Projektor zu Präsentationszwecken eingesetzt werden, spielen neben einem leisen Betriebsgeräusch vor allem eine hohe Leuchtstärke (Helligkeit bzw. Lumen) und ein gutes Kontrastverhältnis eine entscheidende Rolle. Die Auflösung sollte mindestens 1280 x 800 Pixel (WXGA) betragen. Auch ein formschönes Design, das zur hochwertigen Ausstattung und den Möbeln des Besprechungsraums passt, ist oft gewünscht. Falls der Projektor in unterschiedlich großen Konferenzräumen eingesetzt werden soll, dann ist ggf. ein Beamer mit Wechselobjektiv sinnvoll. Auch das Gewicht eines mobilen Projektors sollte nicht mehr als 3 kg betragen. Im Übrigen sollte bereits vor dem Kauf feststehen, ob der Beamer an der Decke befestigt werden soll. Denn nicht jedes Modell eignet sich zur Montage mit einer Deckenhalterung für Projektoren. Wir beraten Sie gerne mit unserer Expertise als Beamer-Distributor.

Für den Einsatz in Schulen ist das Design des Projektors zweitrangig. Auch ein leises Betriebsgeräusch ist aufgrund der lauteren Umgebungsgeräusche in Klassenzimmern nicht kaufentscheidend. Vielmehr stehen auch hier ein gutes Helligkeits- und Kontrastverhältnis sowie Robustheit und Langlebigkeit im Vordergrund. Darüber hinaus wird auch viel Wert auf einen stromsparenden Betrieb gelegt, sodass Projektoren mit ECO-Modus und Energieeffizienz in Schulen sehr beliebt sind. Auch ein günstiger Preis ist ein wichtiges Kaufkriterium. Ebenfalls beliebt bei Schulen ist der Einsatz von Kurzdistanz-Projektoren oder Ultrakurzdistanz-Projektoren (Short Throw). Diese Projektorenart benötigt nur einen sehr kurzen Abstand zur Projektionsfläche und wird deshalb gerne in kleinen Klassenräumen oder zusammen mit einem interaktiven Whiteboard benutzt. Sowohl für die Anwendung in Schulen als auch in Konferenzräumen ist ein integrierter, leistungsstarker Lautsprecher im Beamer sinnvoll. Zudem erleichtert ein USB-Anschluss oder Speicherkarten-Leser das Präsentieren ohne externen Computer. Die gängigen Dateiformate wie z. B. PDF, JPG sollten vom Projektor unterstützt werden. Rufen Sie unsere erfahrenen Produktexperten an, wenn Sie von unserer Kompetenz als Distributor für Projekten profitieren möchten.

Für echte Fans des Heimkinos ist der Preis des richtigen Beamers nicht so wichtig. Viel Wert wird eher auf eine sehr gute Bildqualität mit einer Full-HD Auflösung und 3D-Fähigkeit gelegt. Farb-, Kontrast- und Helligkeitswerte sollten in der oberen Liga spielen, damit das Kinoerlebnis auch Zuhause ein echter Erfolg wird. Entscheidend hierfür ist auch ein leises Betriebsgeräusch, sodass ruhige Sequenzen eines Films nicht durch das Geräusch des Lüfters gestört werden. Die Anforderungen für den Einsatz eines Projektors für Multimedia-Anwendungen sind mit denen eines Heimkino-Beamers fast identisch. Besonders ein sehr gutes Kontrastverhältnis und eine überdurchschnittliche Bildschärfe sind wichtige Kriterien. Auch hier führen wir als Großhändler für Projektoren die passenden Produkte in unserem Sortiment.

Die Beamer-Technik im Detail: DLP-, LCD-, LCOS-Beamer vom kompetenten Distributor

Bei einem DLP-Projektor wird das erzeugte Licht durch ein Farbrad hindurch auf einen mit vielen kleinen Spiegeln versehenen DLP-Chip projiziert. Meistens handelt es sich hierbei um ein RGB-Farbrad (Rot, Grün, Blau). Die Spiegel reflektieren das Licht durch das Objektiv auf die Projektionsfläche. Die durch das rotierende Farbrad in sehr schneller Folge erzeugten roten, grünen und blauen Einzelbilder ergeben beim Betrachter ein natürliches, vollfarbiges Bild. In LCD-Projektoren kommen drei LCDs zum Einsatz. Um ein vollfarbiges Bild zu erhalten wird das erzeugte Licht durch ein durchlässiges Spiegelsystem in die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau aufgeteilt. Die LCDs werden jeweils vom Licht einer Farbe durchleuchtet. Die dadurch entstehenden einfarbigen Teilbilder werden anschließend mit einem Prisma zu einem vollfarbigen Bild zusammengesetzt und durch das Objektiv projiziert. LCD-Beamer sind dadurch für ihre Farbintensität bekannt.  LCOS-Beamer kombinieren LCD und DLP-Technologie miteinander. Ein LCOS-Display besteht aus drei Teilen: einer Siliziumfolie, einer dünnen Beschichtung mit Flüssigkristallen auf dieser und einer dünnen Glasscheibe. Es kommen dabei ebenfalls LCD-Panele zum Einsatz, aber statt die Kristalle zu durchleuchten, befindet sich direkt hinter ihnen ein Spiegel, so dass die Projektionstechnologie der eines DLP-Projektors entspricht. Beim LCOS-Chip befinden sich die Signalleitungen zum Ansteuern der einzelnen Bildpunkte hinter der Spiegelfläche, sodass die Abstände zwischen den Bildelementen gegenüber einem herkömmlichen LCD-Panel geringer ausfallen, wodurch der "Fliegengittereffekt" deutlich reduziert wird. Mehr zu den verschiedenen Projektionstechniken finden Sie auch in unseren Themenwelten.

Welche Auflösung ist sinnvoll und sollte ein Beamer haben?

Hier kann die Antwort nur lauten: Das hängt ganz vom Einsatzzweck und auch vom Budget ab. Als Standard-Auflösungen haben sich mittlerweile die XGA-Auflösung und die WXGA-Auflösung bei Projektoren etabliert. Diese entspricht einem Pixelverhältnis von 1024 x 768 Pixel bzw. 1280 x 800 Pixel. Diese Auflösungen genügen für eine standardisierte PowerPoint-Präsentation oder das Anschauen von Videos und Bildern. Werden jedoch oft Filme, hochauflösende Grafiken oder technische Zeichnungen über einen Beamer präsentiert, dann ist auch eine WUXGA-Auflösung von 1920 x 1200 Pixel maßgebend für eine zufriedenstellende Bildqualität. Im professionellen Bereich greift man auf 4K-Auflösung zurück um auch feinste Details und Strukturen sichtbar zu machen.

Folgende Beamer-Auflösungen und Bildformate gibt es:

  • 1024 x 768 Pixel (XGA 4:3)
  • 1280 x 800 Pixel (WXGA 16:10)
  • 800 x 600 Pixel (SVGA 4:3)
  • 1920 x 1080 Pixel (Full-HD 16:9)
  • 1920 x 1200 Pixel (WUXGA 16:9)
  • 4096 x 2160 (4K)   

Gerne beraten wir Sie als Distributor für Projektoren und Beamer umfassend, welche Beamer-Auflösung für Ihr spezifisches Anwendungsfeld sinnvoll ist und empfehlen Ihnen einen passenden Projektor. 

Die Auswahl an Beamern ist groß und den richtigen Projektor zu finden nicht immer einfach

Auch Fachhändler und Wiederverkäufer benötigen gelegentlich mal einen fachkundigen Rat und kompetenten Service. Für uns als Großhändler und Distributionspartner gehört es zum guten Service Ihnen eine Auswahlhilfe zu geben, damit Sie den richtigen Beamer schnell finden. Zwar bieten wir keinen automatisierten Beamer-Auswahl-Assistenten an, aber Sie können als Fachhändler gerne persönlich kontaktieren oder sich in unserem Onlineshop über die große Auswahl an Beamern und Projektoren informieren. Haben Sie den richtigen Beamer herausgesucht, können Sie diesen als Fachhändler gleich im Onlineshop oder telefonisch bei uns zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis bestellen. Der Versand und die Lieferung erfolgen schnell und zuverlässig. Egal ob Canon-Projektoren, BenQ-Projektoren, Epson-Beamer, NEC-Beamer und Hitachi-Beamer, bei uns finden Sie den richtigen Beamer! Dabei sind wir besonders stolz, dass wir die Hitachi Beamer exklusiv im deutschen AV-Fachhandel anbieten können und Hitachi sich auf Kern & Stelly Medientechnik als einzigen deutschen Distributor verlässt.

Wenn Sie noch mehr über Projektoren erfahren wollen, dann lesen Sie unsere Themenwelt Beamer & Projektor unter https://www.kern-stelly.de/themenwelt/projektoren.